WIR SIND DI-NEXT GENERATION

Business-Development und Innovation

Gewerbliche Immobilien müssen heutzutage nicht nur sinnvoll entwickelt und erhalten, sondern vor allem kosten- und renditeorientiert bewirtschaftet werden. Langjährige Erfahrung und eine hohe Spezialisierung ermöglichen uns, dieses umfangreiche Know-how durch eigene Mitarbeiter im Unternehmen zu gewährleisten. Das ist unsere Basis für starke Leistungen.

„DI-next generation“ ist unser neuer Unternehmensbereich, der unsere starke Leistung durch zukunftsweisende Lösungen weiterentwickelt. Das bedeutet, dass wir innovative Methoden und Werkzeuge entwickeln, die vom Markt oder den Branchenteilnehmern gefordert werden und die wir vorausschauend für unabdingbar halten.

Maximilian Jagdfeld, jüngstes Mitglied der Geschäftsführung, beschäftigt sich u.a. aktuell mit den Möglichkeiten, die die Digitalisierung für die Immobilienbranche bietet. „Unser Ziel ist es, durch Digitalisierung nicht nur eine Effizienzsteigerung im eigenen Unternehmen zu erreichen, sondern Mehrwerte für unsere Auftraggeber anbieten zu können. Wir scheuen uns nicht vor Innovation: Seit 2017 sind wir Kooperationspartner des Instituts für Sprach- und Kommunikationswissenschaft und dem Human-Computer Interaction Center der RWTH Aachen für Fragen und Ausschreibungen rund um das Thema Robotik im Handel.“

Bereits seit 2015 nutzt die DI-Gruppe als einziger Retailmanager deutschlandweit Limbic® um Handelsimmobilien zielgruppenorientiert zu positionieren, zu entwickeln oder zu revitalisieren. Limbic® basiert auf wissenschaftlich allgemein anerkannten Erkenntnissen aus der Hirnforschung, Psychologie und Evolutionsbiologie und verknüpft diese mit empirischer Konsumforschung. Obwohl Kaufentscheidungen zu über 90% unbewusst getroffen werden, wird Kundenverhalten so besser vorhersagbar. Unter Berücksichtigung unserer Limbic®-Analysen haben wir aktuell fünf individuelle Revitalisierungskonzepte im Wert von ca. 70 Mio. Euro für die von uns gemanagten Handelsimmobilien vorgelegt, die in den kommenden zwei Jahren im laufenden Betrieb umgesetzt werden.

Benedikt Jagdfeld, Inhaber und Geschäftsführer der DI-Gruppe, freut sich außerdem auf einen regen und praxisbezogenen Austausch mit Retailpartnern durch die Gründung der DI-Serviceakademie. „Der stationäre Handel ist dabei sich neu zu erfinden: Die ständige Verfügbarkeit von Waren im Internet, gemeinsam mit den restringierten Öffnungszeiten im stationären Handel, haben in den letzten Jahren zu einer stark veränderten Handelslandschaft geführt. Nur die Händler, die ihren Kunden den Mehrwert bieten, den sie Online nicht finden, werden überleben. Wir glauben an persönlichen Service als ureigene Kompetenz des stationären Handels. Wenn wir gemeinsam daran arbeiten, Bedürfnisse der Kunden frühzeitig zu erkennen und Mitarbeiter in unseren Handelsimmobilien kompetent über den Serviceanspruch von Morgen zu schulen, werden wir in Zukunft den stationären Handel erfolgreich wiederbeleben.“

Wir möchten auch Sie an unserer zukunftsgerichteten Erfahrung teilhaben lassen, um Ihren Immobilienbestand noch besser und werthaltiger für die Zukunft zu gestalten. Fragen Sie uns nach unseren maßgeschneiderten Konzepten für Ihre gewerblichen Immobilien.

Kontakt

DI-Gruppe

Kölnstraße 89
52351 Düren
Fon  +49 2421 49558 7000
Fax  +49 2421 49558 7999

info@di-gruppe.de

Weitere interessante themen

Immobilien – wir schaffen werte