module-simple-slider
Referenzen DI-Gruppe Retail
Referenzen DI-Gruppe Retail
Referenzen DI-Gruppe Retail
Referenzen DI-Gruppe Retail
Referenzen DI-Gruppe Retail

Titz-Rödingen, Nahversorger

Am 6. Juli 2020 war es soweit, die DI-Gruppe feierte die Eröffnung des ersten barrierefreien Nahversorgungszentrums in Nordrhein-Westfalen. Neben den Vertreterinnen und Vertretern der DI-Gruppe, sowie des Architekturbüros, des Netto Marken-Discounts und der Bäckerei Schneider, war auch der Bürgermeister der Landgemeinde Titz und zahlreiche Mitglieder des Gemeinderats und der Ortsvorsteher von Rödingen versammelt, um die Eröffnung im kleinen Kreis zu zelebrieren.

Die DI-Gruppe hat für die beiden Mieter, den Discounter „Netto“ und das Café Schneider, auf dem 5.314 m2 großen Grundstück ein modernes Gebäude errichtet, das den neuesten Vorgaben der Bauordnung des Landes NRW entspricht. So sieht das „Barrierefrei-Konzept“ beispielsweise nicht nur eine Rampe und Rillensteine vor, auch die großen Fensterflächen sind mit verschiedenen Kontrasten versehen, um eine schnellere Orientierung zu ermöglichen. Im Café gibt es zudem einen sehr niedrigen Ausgabebereich, und an den Kassen helfen Hörgeschädigten sog. Impulsschleifen, die Informationen an die Hörgeräte übertragen.

 

Die Eröffnungsfeier

previous arrow
next arrow
Slider

Lesen Sie unsere vollständige Pressemitteilung zur Eröffnung.

 

Der Spatentisch

 

previous arrow
next arrow
Slider

Lesen Sie unsere vollständige Pressemitteilung zum Spatenstich.

 

Fakten:

  • Objektart: Nahversorger
  • Lage: Titz-Rödingen
  • Bundesland: Nordrhein-Westfahlen
  • Mietfläche: Netto Marken-Discount: 1.120 m², Bäckerei: 100 m²
  • Ankermieter: Netto Marken-Discount
  • Zuständiger Ansprechpartner DI: Herr Armin Elsen