Weiterer Erfolg für die Deutsche Immobilien Gruppe (DI-Gruppe) aus Düren:

Die Eigentümer der Wohnanlage in der Havelstraße 18-24 in Darmstadt erteilten jetzt der DWI, einem Unternehmen der DI-Gruppe, den Zuschlag zur Verwaltung ihrer 232 Wohnungen. Damit wechselt die Anlage mit rund 9.500 m² Wohnfläche zum 1. Januar 2016 in die WEG-Verwaltung der DWI, die dann deutschlandweit insgesamt knapp 5.200 Verwaltungseinheiten mit mehr als 200.000 m² Wohnfläche an 22 Objektstandorten im Management hat. „Abermals in der Drittverwaltung bei konkurrierenden Angeboten überzeugt zu haben, ist für uns Bestätigung und Ansporn zugleich“, freut sich DWI-Chef Helmut Jagdfeld.