module-simple-slider
Referenzen DI-Gruppe Hotel
Referenzen DI-Gruppe Hotel
Referenzen DI-Gruppe Hotel

Zingst, Steigenberger Strandhotel

Das Steigenberger Strandhotel wurde im Ostseeheilbad Zingst im klassischen Seebäderstil von unserer Unternehmensgruppe entwickelt und ergänzt das 1998 errichtete Steigenberger Aparthotel mit den neun Einzelhandels- und Gastronomieflächen.

Über die Seestraße ist das 4-Sterne-Hotel mit 121 hochwertig ausgestatteten Zimmer und Suiten – überwiegend mit Balkonen und offenen bzw. verglasten Loggien ausgestattet – zu erreichen. Das Angebot des Strandhotels mit der einladenden, großen Hotellobby, dem Restaurant Nautica, der Oyster Bar und dem Privat-Dining-Salon Milo umfasst auch einen großzügigen, 1.400 m² großen Wellness-Pavillon mit einem außergewöhnlichen Wellnesserlebnis auf höchstem Niveau. Der Hotelpark in Südwestlage mit dem im neoklassizistischen Stil errichteten Badepavillion mit Innen- und Außenpool, Whirlbucht, Treatment- und Umkleidebereich, sowie Fitness-, Ruheräume, Solarien, einer großzügigen Saunalandschaft und eine separate Sonnenterrasse.

Das Aparthotel mit 79 Nichtraucher-Apartments (Schlafzimmer, Wohnzimmer und Küchenzeile, mit Balkon oder Terrasse) sind im maritimen Style ausgestattet. Das Restaurant „Trattoria Vongola“ sowie das kulinarische Angebot auf der „Vongola Terrasse“ sowie der Spa- und Wellnessbereich runden das Angebot ab. Die Übrigen Einzelhandelsflächen sind an der Piazza des Aparthotels mit direktem Zugang zur Fußgängerzone gelegen.

Das Ostseeheilbad Zingst ist das jüngste Ostseeheilbad in Mecklenburg-Vorpommern und zugleich der größte Ort auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Zingst liegt zwischen Ostsee und Bodden, inmitten des Nationalparks „Vorpommersche-Boddenlandschaft“.

Vis-a-vis der Steigenberger Hotelanlage ist die Seebrücke zur Ostsee mit weißen Sandstrand sowie die Deich- und Hauptpromenade mit Fußgängerzone gelegen. In nur 15 fußläufigen Minuten ist der Boddenhafen im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft zu erreichen, der zu dem einmaligen Naturerlebnis – dem herbstlichen Zug zehntausender Kraniche – einlädt. Die Boddenlandschaft auf der Halbinsel Zingst ist der größte Kranichrastplatz Mitteleuropas.

Fakten:

  • Lage: Seestraße 60, 18374 Zingst
  • Größe/Zimmer: 121
  • Baujahr: 1998 – Aparthotel / 2006 – Strandhotel
  • Refurbishment: 2013
  • Pächter: Steigenberger Hotel Group
  • Parkplätze: 63
  • Projektentwickler: DI-Gruppe
  • Eigentümer: geschlossener Immobilienfonds
  • Internetseite: www.steigenberger.com/zingst