Pünktlich zum 20. Geburtstag verschönert sich das ADLON ein weiteres Mal und erweitert sich um einen etwa 200 m² großen Wintergarten auf der Dachterrasse des „China Club Berlin“ – mit Blick auf die Quadriga des Brandenburger Tores. Das haben jetzt die 4.400 Anleger auf der diesjährigen Gesellschafterversammlung der Jagdfeld Hotel-Adlon FUNDUS FONDS Nr. 31 KG beschlossen (kurz: ADLON-Fonds). Wir von der DVI betreuen den geschlossenen Immobilienfonds als Geschäftsbesorger.

„Nachdem Lobby und Beletage im vergangenen Jahr grundlegend modernisiert wurden, wollen wir jetzt mit einem wunderschönen Wintergarten auf dem Dach und der Bar-Erweiterung nachlegen“, erklärt ADLON-Gründer Anno August Jagdfeld. „Das wird die Marktführerschaft unseres Mieters ´China Club´ im Feld der exklusiven Lifestyle- und Business Clubs weiter ausbauen helfen“, so der persönlich haftende Gesellschafter des ADLON-Fonds.

Der etwa 200 m² große, ganzjährig nutzbare Wintergarten soll auf der bisherigen Dachterrasse im 7. Obergeschoss entstehen, die der „China Club Berlin“ exklusiv gemietet hat. Zudem wird die Bar im 6. Obergeschoss um eine moderne Glaskonstruktion erweitert, die eine ganz neue Aufenthaltsqualität schafft und drei Mal mehr Gästen Platz bietet. Der „China Club Berlin“, der unabhängig vom Hotel ist, ist Deutschlands führender Members-Club. Unter seiner Ägide arbeitet auch das im ADLON Palais gelegene „India Club Restaurant“, das seit seiner Eröffnung Ende März bereits zahlreiche herausragende Kritiken erhalten hat. Im Unterschied zum „China Club Berlin“ steht es jedermann offen.

» zur Pressemitteilung

» weitere Veröffentlichungen