Unsere aktuellen Entwick­lungen

Die Entwicklung von Fachmarktzentren und Supermärkten ist eines der vier Standbeine der Projektentwicklungssparte der DI-Gruppe, deren Pipeline in diesem Segment gut gefüllt ist: Für sechs Fachmärkte konnte der Dürener Projektentwickler aktuell bereits Verträge unterschreiben und Grundstücke sichern, so dass die nächsten Projekte schon im Frühjahr 2019 in den Bau gehen können. 40 weitere Projekte befinden sich darüber hinaus noch in der Pipeline.

Dabei hat DI-Chef Benedikt Jagdfeld eine klare Vision: „Der Fachmarkt der Zukunft ist mehr als nur Raum für Konsum. Wir wollen den Marktplatz von Morgen entwickeln, denn die sozialen Dynamiken haben sich durch Onlinehandel und Digitalisierung stark verändert. Mit dem Gespür für den einzelnen Standort werden wir den jeweils passenden sozialen Treffpunkt entwickeln. Dabei greifen wir auf die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse und Marktanalysen zurück, aus denen wir über 20 verschiedene potenzielle Nutzungen abgeleitet haben, die wir für jeden Standort individuell prüfen. Das hebt die Realisierung von Fachmarktzentren auf eine neue Stufe.“

Die DI-Gruppe hat in den letzten Dekaden nicht nur Immobilien bis zu 50.000 m² entwickelt und gebaut, sondern vor allem erfolgreich gemanagt und weiterentwickelt, denn wir bieten die gesamte Wertschöpfungskette rund um die Projektentwicklung an.

Bei unseren aktuellen Entwicklungsplänen setzen wir den Schwerpunkt auf Handels- und Hotelimmobilien in Deutschland, mit Fokus auf Mittelzentren. Die Zusammenarbeit mit bonitätsstarken Handelspartnern garantiert den nachhaltigen Erfolg am jeweiligen Standort. Zukunftsfähige Handelskonzepte und frequenzstarke Standorte sind die Grundlage für unsere langjährigen Partnerschaften.

Kontakt

DI
Deutsche Immobilien Gruppe
(DI-Gruppe)

Kölnstraße 89
52351 Düren
Fon  +49 2421 49558 7501
Fax  +49 2421 49558 47501

info@di-gruppe.de

Weitere interessante themen