18. Zwiebelmarkt im PEP Torgau

Andere (Bundes-)Länder – andere Sitten. Toll, dass unter besonderen Auflagen traditionelle Veranstaltungen wieder möglich werden: Vom 17. bis 19. September fand zum 18. Mal der beliebte Zwiebelmarkt im von der DI-Gruppe gemanagten Shoppingcenter PEP Torgau statt. Die Idee der Aktion entstand im PEP im Jahr 2002 nach der Anfrage einer Besucherin. Centermanagerin Elke Ullrich organisierte das Event mit ihrem Team und kontaktierte dazu sogar den Bürgermeister der Zwiebelstadt Deutschlands, Heldrungen, um auch die begehrten Zwiebelzöpfe anbieten zu können, welche bereits seit DDR-Zeiten bekannt sind.

Händler der Region, die Produkte aus den Kategorien Essen und Trinken, Haus, Hof und Garten anbieten, stellen seitdem jährlich ihre Waren aus. Zusätzlich führte ein Moderator durch die 3 tätige Veranstaltung mit mehreren Gewinnspielen.

In diesem Jahr wurde neben der üblichen Marktfestsetzung natürlich auch ein ausführliches Hygienekonzept aufgesetzt. Beides wurde von der Stadt Torgau und dem Landratsamt genehmigt, sodass der 18. Zwiebelmarkt, diesmal mit weniger Ausstellern, im selben Grundkonzept umgesetzt werden konnte.

previous arrow
next arrow
Slider
zur News-Übersicht